Defizitären Geschäft für den König der sozialen Gianluca Vacchi

In einem kürzlich erschienenen Artikel “Il Fatto Quotidiano” zeigt die dunkle Seite des Gianluca Vacchi: große mit sozialen und Ballett zu tun aber viel weniger gut im Geschäft!Nach Berichten von bekannten täglich, Gianluca Vacchi wäre viel besser Tanz, veröffentlichen Sie Fotos und Videos auf sozialen und heilen Ihre eigenen Körperbau, die echte Schnäppchen machen: viele seiner Unternehmen würde in der Tat auf Zwangsversteigerung.
Aber Gianluca Vacchi weiter zu feiern und einen Haufen Geld ausgeben. Wie ist das möglich?
Im Grunde genommen weil wir in Italien sind.. und dann sicherlich weil es auf eine beträchtliche Erbe der Familie verlassen kann.

Gianluca Vacchi in der Tat ist das ’ Erbe (mit seinem Cousin Albert) eine gigantische industrielle Gruppe, dessen Firma hält die IMA (Das ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Herstellung von Maschinen für die Verpackung von Kosmetika, Lebensmittel- und Pharmabereich). L ’ börsennotiertes Unternehmen über Rechnungen 1 1 Milliarde l ’ Jahr. Die Gruppe, Zum Glück für Mitglieder, wird von seinem Cousin Alberto geführt, weitaus ruhiger und widmet sich arbeiten; Gianluca ist nur eines der Ratsmitglieder.

Gianluca Vacchi, Dipl. Volkswirt sagt, dass der Höhepunkt seines Unternehmens wären die “JN-Lifestyle“, eine Marke von Kleidung und Schmuck, die Rechnung aber nur über 70 Tausend euro (ziemlich viel weniger als ein bar) und das markiert das Ende des Jahres ein der negative 7.000 Euro (Budget zu sehen 2015).

Nach der täglichen, Vacchi ist auch mit einer Reihe von verbunden. finanzielle, vor allem, eine Holding-Gesellschaft, ohne Mitarbeiter, die sich mit macht, den Kauf und Verkauf von Aktien der Gesellschaft: die Erste Investitionen Spa deren Aktionen wurden jedoch Zwangsversteigerung Banca Popolare di Verona, die die erste für finanziert hatte über 10 Millionen, die bin ich nicht mehr an die Bank zurückgegeben.

L ’ nur so um die Finanzen zu heilen wäre, wie auf Instagram in Euro konvertieren.. aber Gianluca Vacchi ist es noch nicht gelungen!

Quelle: http://www.ilfattoquotidiano.it/Premium/articoli/molti-Fan-e-pochi-Affari-i-veri-Conti-del-Re-dei-Social-Gianluca-Vacchi/

 

Danke? Zweifel? Neugier? Lassen Sie Ihren Kommentar!

Über den Autor

Autor und Mitherausgeber des iSocial.it WebMaster und IT-Spezialist. Online-Sicherheit und Bezahlung Systeme.

Ähnliche Beiträge