Croll nach Casablanca: 4 Todesfälle und 55 verletzt. Fotos und Videos von sozialen Netzwerken.

Mindestens 4 Menschen wurden getötet und fünfzig wurden mehr oder weniger ernst, weil der Verwundeten Zusammenbruch von drei Mehrfamilienhäusern in Casablanca, die wirtschaftliche Hauptstadt von Marokko.Die Eigentumswohnungen sind praktisch zusammengebrochen im Burgund Viertel von Casablanca direkt an der Küste in der Nacht zwischen Donnerstag 10 und Freitag 11 Juli 2014 bei 2:30 Morgen.
Die Grund für den Zusammenbruch ist noch nicht mit Sicherheit festgestellt worden, obwohl es wird vermutet, dass der Grund ist, um in den Werken, die an Ort und Stelle im Erdgeschoss eines der Gebäude waren beteiligt gefunden werden.

Einige Bewohner Schuld, die Schuld statt Einsturz von Gebäuden in Casablanca die gleiche Stadt Casablanca für die Erlaubnis, auf der 5. Etage bauen (vor kurzem hinzugefügt) einem der in Unfälle verwickelt Gebäuden, ohne dass die Struktur die gleiche Lage war, das zusätzliche Gewicht zu widerstehen.

Rettungskräfte haben Unterstützung gebracht 47 Menschen und 6 Kinder, in dem Zusammenbruch beteiligt.
Die ersten Stellen, aus den Trümmern herausgezogen werden, ohne Leben sind die eines Kindes 10 Jahre und eine Frau von ungefähr vierzig Jahre.
I feriti sono stati accompagnati presso gli ospedali Moulay Youssef e il Centro Ospedaliero Universitario (CHU) Ibn Rochd.

Casablanca, die bevölkerungsreichste Stadt in Marokko, ist eine Großstadt mit mehr als fünf Millionen Menschen, und zählt vor allem in der Altstadt (Medina) viele Gebäude ohne besondere Sicherheitsmaßnahmen gebaut. Es ist nicht das erste Mal, dass diese Gehäuse Zusammenbruch.

In 2012 andere zwei Menschen durch den Zusammenbruch gestorben von einem Haus in einem Viertel der Medina.
Nach einer Schätzung des Ministeriums für die Residenz von Marokko, unter der 4.000 und die 7.000 Unterkünfte sind in Gefahr, in Casablanca. Verschiedene Maßnahmen wurden bereits getan und sind im Gange, um neue Wohnungen für die Bewohner zu gewährleisten.

Selbst die König von Marokko Mohamed VI, mit seiner Delegation, besuchte die Szene des Absturzes um Trost zu spenden und zeigen die Nähe zu den Opfern und den Bewohnern der Nachbarschaft.

Wieder Social Media wie Twitter und YouTube waren die ersten, die Nachricht von dem Zusammenbruch in Casablanca zu verbreiten wie Sie durch twitt nachfolgend aufgeführten sehen können, haben Vorschau Fotos und Videos von sehr schweren Zusammenbruch verbreiten.

casablanca_crollo3 casablanca_crollo2 casablanca crollo

Überprüfen Foto-Galerie des Zusammenbruchs von Casablanca: