Die gefälschte e-Mail die ENEL Ihre Daten verbirgt: CryptoWall und Cryptolocker

Ein fake ENEL-e-Mail Das legt nahe, dass das Herunterladen der neuesten Rechnung Panik infizierenden PCs mit Aussaat ist schreckliche Virus CryptoWall und unweigerlich zerstören von Daten auf Tausenden von Computern in Italien.
Sorgfältig zu lesen, wie das Virus zu erkennen und bekämpfen!Diese gefälschte e-Mail ENEL-STROM-SERVICE – Verbesserten Schutz Dienstleistungen ist in ganz Italien Zerstörung anzurichten.
Die gemeldeten Fälle sind bereits mehrere tausend und die Rede ist von mehr als 1.000.000 hoffnungslos verlorene Dokumente.

Was ist das genau?

In den Augen der Menschen nicht vertraut, der Versuch der Infektion tritt als eine gewöhnliche e-Mail ENEL-Strom-Dienst, der lädt Sie die letzte Rechnung herunterladen und bezahlen.
Einzuschleusen-Benutzer, fahren Sie mit dem Download der gefälschten Rechnungen, vor allem, wenn Zahlen nicht fällig sind.

Hier ist ein Beispiel von e-Mail:

cryptowall_enel_suppcli

Wenn Sie eine Email wie folgt erhalten, Öffnen Sie niemals Anhänge oder drücken Sie die Tasten, mit denen Sie diese gefälschte Bill ENEL herunterladen.

Was Sie herunterladen ist keine harmlose, aber eine Rechnung schreckliche Computervirus namens CryptoWall (oder Cryptolocker, seine früheste version).

Was ist CryptoWall?

CryptoWall und Cryptolocker (auch mit anderen Namen Variante) sind Ransomware: bösartige Software, den Installation auf Computern der Opfer illegal ohne Erlaubnis.

Cryptowall ab dem Zeitpunkt der installation latente und arbeiten ohne Angabe von Informationen über Signale, indem Sie alle Ihre Computerdateien verschlüsseln (inklusive USB-Sticks oder externen Festplatten) und einem beliebigen externen Netzwerk-Laufwerk.

Wegen der Möglichkeit Dokumente in einem Unternehmensnetzwerk zu zerstören, Das Cryptowall-Virus ist ein Alptraum, vor allem in Arbeitsplätze immer.

Ab dem Zeitpunkt der Infektion können Sie nicht mehr Ihre Dateien: für jedes Heilmittel auf Entfernung von CryptoWall oder Criptolocker können Sie unsere Artikel zu konsultieren: Cryptowall Virus 3.0: Entfernen und Wiederherstellen verschlüsselter Dateien.

Das Ziel des Verbrechers CryptoWall Virus Sie beliebige Daten verschlüsseln: "Pdf", "Mdb", "MDF", "Dat", "Txt", "Doc", "Jpg", "js" aber nicht nur.

Das Virus lässt sehr offensichtliche Spuren ihrer Arbeit, Hinterlegung in jedem Ordner, wo eine Datei verschlüsselte Dateien mit Anweisungen, wie Sie seit “das Lösegeld zu bezahlen” und wieder Besitz von ihren Dateien.

Was mache ich, wenn ich merke, dass ich angesteckt haben?

Wenn Sie Glück haben in beachten muss Zeit, die mit CryptoWall infiziert wurden sofort schalten den PC zu versuchen und lassen intakte raw-Dateien von Viren.

Wie kann ich mich vor Viren Cryptoloker und Cryptowall schützen?

Es ist mehr als ein passiver Schutz, wie auch die aktuellsten Antiviren-Infektion bemerken Sie, wenn Daten verloren jetzt: Das Virus ist sehr gut recherchiert und wird mehrmals täglich aktualisiert, einfach zu “Escape” aus der Umklammerung des antivirus.

Dies sind unsere Empfehlungen:

  • halten Sie immer ein Sicherungskopie aller Dokumente, Fotos und Videos, die mehr halten: die Sicherung muss auf einem externen Laufwerk ausgeführt werden (und nicht in dem gleichen pc); Diese externe Festplatte (Stick oder Festplatte) Nachdem die Sicherung immer überlassen bleiben sollte getrennt von Ihrem pc (Andernfalls wird der Virus die Sicherung infizieren.
  • Klicken Sie nicht auf Links oder Anhänge in e-Mail-Adressen Wenn Sie nicht sicher sind, dass Mail aus absolut zuverlässige Quellen

Wie einen e-Mail-Betrug/Virus erkannt?

Denken Sie daran, auf einen Link in einer E-mail klicken oder Öffnen eines Anhangs einer e-Mail ist immer riskant, also tun Sie es nicht wenn die e-Mail erhalten, Trotz wird mit dem Logo von einem Lieferanten, der Ihnen bekannten Markenartikel, enthält Rechtschreibfehler (sehr oft sind diese e-Mails “verpackt” im Ausland).
Denken Sie daran, die Institutionelle Anbieter oder “Dienstleistungen” zumindest Ihr Vorname/Name, Während Hacker normalerweise Nr.: Wenn die Post es direkte Hinweise auf Ihre Person sind.. Es ist wohl ein Betrug.

Aus diesem Grund die “Lieferanten” zuverlässige (Gas, Licht, Wasser, öffentliche Einrichtungen, Banken, etc...) Wenn sie Direct-Mail an Sie senden (ob diese Werbung oder Ihre persönlichen Daten enthalten) VI “Rufen Sie immer nach Namen”: (Beispielsweise: Sehr geehrte. Mario…)
Die Feststellung Ihrer persönlichen Informationen im Text der e-Mail (Name, Familienname, etc...) kann als eine echte Garantie für die Zuverlässigkeit der e-Mail-Absender.

Sie möchten verstehen, genau wie es funktioniert und wie man den Virus zu entfernen CryptoWall oder Criptolocker? Sie können unsere Artikel einsehen.: Cryptowall Virus 3.0: Entfernen und Wiederherstellen verschlüsselter Dateien.

Dieser Artikel über soziale Netzwerke zu verbreiten, um Ihre Freunde einladen, besondere Aufmerksamkeit schenken!