Google wird unsere Fotos und unsere Kommentare zu Produkten werben!

Die neuen Bedingungen der servizo Google die Wirkung vom 11. November stattfinden wird 2013 einzuführen großen Veränderungen, dass Google ermöglicht, um einige unserer persönlichen Daten wie Foto verwenden, Namen und Kommentare zu Produkten und Dienstleistungen zu werben. Es ist ein Angriff auf unsere Google Privatsphäre?Anwender, die bislang entschieden, nicht zu teilen, hatten ihre +1 Google mit Freunden, wird automatisch von dieser neuen ausgeschlossen werden “Kampagne” Google-Werbung.
Die Benutzername, das Foto und keine Kommentare für Werbezwecke verwendet werden innerhalb der von Google angebotenen Services (was gibt zahlreiche) in dem, was Google ruft “Shared Vermerke” das sind kleine “Bewertungen” einer Textzeile, gleichzeitig mit Werbebannern und Anzeigen angezeigt.google-privacy

Google hat ein Beispiel dafür, wie Sie die neuesten Anzeigen in der Google dein Gesicht verwenden zeigen geschrieben, Ihren Namen oder Ihre Meinung zu Dienstleistungen werben:
google_ads2google_ads
Ein Google-Nutzer, durch Privatsphäre-Einstellungen von Ihrem Konto potrà scegliere di von diesem Programm ausgeschlossen werden nicht nur am 11. November, die neuen Modi schnappen.
Durch die Änderungen an den neuen Nutzungsbedingungen werden natürlich ausgegrenzten Jugendlichen.

Google stellt klar, dass es sich nicht um eine Einschränkung der Privatsphäre der Nutzer, und dass das Ziel der neuen Strategie ist es, mehr umfassenden Service und maßgeschneiderte.

Wir halten Sie auf dem Laufenden, sobald sie verfügbar, wie man aus dem Google-Werbeprogramm entfernen.